Die Geschichte der Cartier Trinity

Cartier Trinity Schmuck

Die Kollektion Trinity, die Signatur von Maison Cartier, gehört zu den legendären Kollektionen des französischen Schmuckdesigns.

Louis Cartier selbst schuf diese Kollektion 1924 nach einem Entwurf von Jean Cocteau. Die einzigartige Kombination dreier ineinander verschlungener Ringe aus Gelb-, Rot- und Weißgold, durch die sich die Kollektion Trinity von Cartier auszeichnet, ist ein zeitloses Symbol für Liebe, Treue und Freundschaft. Die Kollektion Trinity von Cartier zeichnet sich durch schlichte, äußerst moderne Linien aus und ist ein absolutes Must-have.

Die Kollektion Trinity von Cartier gibt es in verschiedenen Ausführungen: mit drei Goldringen, mit Diamanten besetzt, sowie aus Keramik oder Platin. Tragen Sie die Kollektion Trinity von Cartier als Ring, Armband, Ohrringe, Anhänger oder Manschettenknöpfe. Diese Kollektion ist eine sichere Wertanlage und auf dem Secondhand-Markt sehr beliebt. Ideal als Trauring, möchte die Kollektion Trinity von Cartier Ihre Partnerschaft mit einzigartiger Eleganz besiegeln.

Suchen Sie etwas Bestimmtes?
Wir benachrichtigen Sie, sobald es verfügbar ist.
Eine Benachrichtigung einrichten