La storia della Dior Granville Dior

Borse Dior Dior Granville

In Anspielung an Christian Diors Heimatstadt Granville, wo 2007 das Musée Christian Dior gegründet wurde, entstand 2009 die Tasche Dior Granville. John Galliano, der damalige künstlerische Leiter von Dior, griff damals das berühmte Leitmotiv des Hauses auf: die Cannage (dt.: Flechtwerk), das sich zu einem echten Markenzeichen entwickelt hatte.

Die Dior Granville ist geprägt von einem betont femininen Design, eine Trapezform, die Nähte mit dem Flechtmotiv und die Logo-Verzierung. Dazu hat dieses Modell einen Schulterriemen, der eine lässige Alternative zum Tragen in der Hand bietet. Die Dior Granville gibt es in Lammleder und genarbtem Leder. Sie ist außerdem in zwei Größen erhältlich: 31 × 27 cm und 40 × 37 cm.

Dieses Modell ist heute ein zeitloser Klassiker aus dem Hause Dior.

Die bei Collector Square angebotenen Dior-Granville-Taschen sind, wie alle unsere Taschen, begutachtet und für echt befunden worden.

Cerchi un oggetto particolare?
Ricevi un avviso non appena è disponibile.
Crea un alert