Die Geschichte der Louis Vuitton Speedy

Louis Vuitton Speedy Taschen

“Speedy“, dieser große Klassiker des Hauses Louis Vuitton wurde 1933 geschaffen.

Der andauernde Erfolg dieses Modells hat die Tasche zu einem der zeitlosesten und berühmtesten Lederwarenartikel hochstilisiert. Sie ist elegant und praktisch und erweist sich am Abend ebenso schick wie auf der Reise.

Die für diejenigen, die sich in den dreißiger Jahren für Sport, Reisen und Mobilität begeisterten, bestimmte „Speedy“ verfügte über abgerundete Lederhenkel und wurde in den Neuauflagen mit einem Schulterriemen versehen. Ihr Reißverschluss ist für eine größere Sicherheit mit einem Vorhängeschloss aus goldfarbenem Messing versehen. Sie verfügt über ein beispielhaftes Fassvermögen und wird in vier Größen angeboten: 25, 30, 35 und 40 cm. Für eine persönlichere Gestaltung ermöglicht es ein innen angebrachter Ring, sie mit zusätzlichen, mit Karabinerhaken versehenen Innentaschen auszustatten.

Das Modell „Speedy“ gibt es in mehreren Materialien und Farben: Monogram-Canvas, mehrfarbiges Monogram-Canvas, Schachbrett-Canvas azurblau oder ebenholzschwarz und Epi-Leder.

Die „Speedy“ ist eine Ikone des Hauses Louis Vuitton und wurde für zahlreiche „Kapsel“-Kollektionen von zeitgenössischen Künstlern mehrmals neu interpretiert.

Suchen Sie etwas Bestimmtes?
Wir benachrichtigen Sie, sobald es verfügbar ist.
Eine Benachrichtigung einrichten