Die Geschichte der IWC-Uhren

IWC Uhren

Die Marke IWC wurde 1868 von einem jungen amerikanischen Uhrmacher, Florentine Ariosto Jones, in Schaffhausen in der Schweiz gegründet.

Im Jahr 1885 produzierte IWC die erste digitale Uhr. 1914 kam dann die erste IWC-Armbanduhr mit dem Kaliber 64 heraus. 1935 wurde die erste IWC-Fliegeruhr entwickelt. Von den anfänglich hergestellten kleinen Taschenuhren erweiterte die Manufaktur IWC nach und nach ihr Produktangebot bis hin zur Entwicklung von hoch komplexen Uhren.

1985 lancierte IWC das Uhrenmodell „Da Vinci“, ausgestattet mit einem automatischen Chronographen und einem ewigen Kalender. Im selben Jahr wurde auch die Uhr „ Il Destriero Scafusia“ von IWC vorgestellt, ein Chronograph mit Schleppzeiger, ewigem Kalender, Tourbillon und Minutenrepetition. Auch andere Modelle verzeichnen Erfolge, zum Beispiel die „Ingénieur“ von IWC oder die „Portugaise“.

Collector Square hält ein umfangreiches Angebot an Second Hand-Modellen von IWC für Sie bereit - hochwertige Uhren, die von Liebhabern der ganzen Welt gesammelt werden.

Suchen Sie etwas Bestimmtes?
Wir benachrichtigen Sie, sobald es verfügbar ist.
Eine Benachrichtigung einrichten