Die Geschichte der Rolex Explorer

Rolex Explorer Uhren

Die Geschichte der Rolex Explorer

In den 1950er Jahren, mit der Entwicklung seiner ersten professionellen Uhren, unterstützte Rolex erstmalig Abenteurer und Leistungssportler. Rolex wurde mit seinem Uhren-Modell Explorer I zum offiziellen Sponsor der erfolgreichen Erstbesteigung des Mount Everest und so kam es, dass bei der Expedition im Jahr 1953 der Sherpa Tersing Norway eine Rolex Explorer am Handgelenk trug.

Der Stil der Rolex Explorer

Die Explorer von Rolex ist eine Sport-Uhr mit Kultstatus. Kennzeichnend für dieses Modell ist das puristische und doch funktionale Design: sein schwarzes Zifferblatt, sein markantes, auf dem Kopf stehendes Dreieck bei 12 Uhr, die charakteristischen Ziffern 3/6/9, das runde Gehäuse mit verschraubter Krone und Gehäuseboden. Insgesamt gibt es fast 15 Referenzen des Explorer-Modells. Das Explorer-Modell ist Teil der Rolex-Uhren mit markantem zeitlos-klassischem Charakter, wie die Rolex Submariner, die Oyster Perpetual oder die Sea Dweller.

Der Marktwert der Rolex Explorer

Die Rolex Explorer-Uhren sind äußerst begehrte Modelle auf dem Gebrauchtmarkt für Luxusuhren. Nach unserem LuxPrice Index entfällt bei im Rahmen von Auktionen verkauften Rolex-Uhren ein mengenmäßiger Anteil von 5% auf die Rolex-Explorer.

Die Rolex Explorer-Uhren werden, wie sämtliche Uhren, die bei Collector Square erhältlich sind, in unserer Werkstatt von spezialisierten Uhrmachern eingehend geprüft, begutachtet, bewertet und mit einer einjährigen Garantie versehen. Das Uhrwerk wird einer eingehenden Prüfung unterzogen, um dessen Echtheit anhand der Referenz und Datierung der Uhr sicherzustellen. Alle unsere Rolex Explorer-Modelle werden innerhalb von 24 Stunden weltweit verschickt.

Suchen Sie etwas Bestimmtes?
Wir benachrichtigen Sie, sobald es verfügbar ist.
Eine Benachrichtigung einrichten